Reizmagen und Reizdarm – Therapien in der Naturheilpraxis

Die häufigsten Magen-Darm-Erkrankungen ohne erkennbare organische Ursache sind das Reizmagen- und Reizdarm-Syndrom. Sehr häufig sind Frauen davon betroffen.

Von der Speiseröhre bis zum Enddarm zieht sich das sogenannte enterische Nervensystem mit seinen vielen Nervenzellen durch das Verdauungssystem. Das enterische Nervensystem hat die Aufgabe, den Transport des Speisebreis anzuregen und die Verdauungsprozesse im Magen-Darm-Trakt zu koordinieren. Dazu kommen noch aktivierende und hemmende Botenstoffe sowie Enzyme und Hormone, die sich in den Verdauungssäften des Menschen befinden.

Reizmagen-Syndrom:

Im Magen befinden sich vier Arten von Zellen:

  • Belegzellen zur Herstellung von Salzsäure und Intrinsicfactor (zur Vitamin B 12 Aufnahme im Dünndarm)
  • Hauptzellen zur Herstellung von eiweißspaltenden Enzymen (Pepsinen)
  • Nebenzellen zur Bildung von Magenschleim zum Schutz gegen die aggressive Salzsäure
  • G-Zellen zur Bildung von Gastrin (für die Magenbewegungen und zur Herstellung von Verdauungssäften)

Sind diese vier Magen-Zellarten aus unterschiedlichen Gründen nicht im Gleichklang und kommen äußere Einflüsse wie Ängste, Ärger, schlechte Ernährung, viele Reizmittel wie Alkohol, Kaffee und Nikotin dazu, kann es zum Reizmagen-Syndrom kommen mit Appetitlosigkeit, Bauchschmerzen, Übelkeit und Erbrechen, Magenkrämpfen aber auch in manchen Fällen zu starken Hungergefühlen – der Appetit des Menschen ist nicht gestillt …

Aufbauend auf einem Reizmagen-Syndron können sich u. a. eine Gastritis bis hin zum Ulcus Ventriculli entwickeln.

Reizdarm-Syndrom:

Sind in den Verdauuungssäften die aktivierenden Botenstoffe, Enzyme und Hormone in der Überzahl, bewegt sich der Darm schneller, als dass in dieser Zeit die Nährstoffe des Speisebreis aufgenommen werden können und es kommt zu sogenannten „Durchfällen“. Aufgrund der nun fehlenden Nährstoff-Resorption können sehr oft Mangelerscheinungen von Mineralstoffen und Vitaminen beim Menschen entstehen, die dann wieder zu anderen Erkrankungen führen können.

Überwiegen jedoch die hemmenden Botenstoffe, Enzyme und Hormone in den Verdauungssäften des Verdauungssystems, wird der Darm „träge“, der Transport des Speisebreis stockt und es kommt zum Stau – zur sogenannten Verstopfung !

Auch aufbauend auf das Reizdarm-Syndrom mit Verstopfung können sich verschiedene Erkrankungen einstellen, wie z. B. der Dickdarm-Divertikulose, Hämorrhoiden usw.

Ängste und Alltags-Stress spielen eine große Rolle bei Reizmagen und Reizdarm-Syndrom. Viele Menschen reagieren auf Ängste und Stress-Erlebnisse mit Durchfällen, sie lassen alles durchfallen und andere Menschen können nicht loslassen bzw. entspannen und reagieren mit Verstopfung. Es kann auch zu einem „gemischten“ Reizdarm-Syndrom kommen mit Durchfällen in Abwechslung mit Verstopfung.

Therapeutische Maßnahmen:

Sinnvoll ist es für diese Menschen, über einen gewissen Zeitraum ein sogenanntes Patienten-Tagebuch zu führen, in dem dann die aufgenommenen Nahrungsmittel, die Getränke und die Tageserlebnisse aufgeschrieben werden. Hiermit können Regelmäßigkeiten erkannt werden, die dann verändert werden können.

Durch die Iris-Diagnose kann festfestellt werden, ob Auffälligkeiten im Magen-Darm-Sektor zu ersehen sind, die dann durch eine Konstitutions-Therapie behandelt werden können mit Hilfe von

Auto-Nosoden
Homöopathie
Phyto-Therapien
Vitalstoffen für den Substanzaufbau
und mit Arzneimitteln, die Bakterien-Kulturen beeinhalten
usw.

Über die Urin-Funktions-Analyse kann festgestellt werden, ob Entzündungen vorliegen und wie die inneren Organe wie z. B. Bauchspeicheldrüse, Leber und Galle „funktionstüchtig“ sind.

Ausgeschlossen werden müssen: Allergien, Nahrungsmittel-Intoleranzen und andere Differenzialdiagnosen.

Als alternative Heilmethoden, um die Selbstheilungs- und Selbstregulierungskräfte des Menschen anzuregen, eignen sich sehr gut:

  • Akupunktur  (zur Blockadenlösung, zur Energiegewinnung, zur Harmonisierung der körperlichen Abläufe)
  • Blockadenlösung von Ängsten sowie Stressgefühlen mit EFT (Emotional Freedom Technic)
  • Quantum-Matrix-Methode ebenfalls zur Blockadenlösung
  • SHIATSU  (zur Blockadenlösung, zur Energiegewinnung, zur Harmonisierung der körperlichen Abläufe))

 

Gerne berate ich Sie in Bezug auf diese „Reiz-Themen“.

Ich freue mich auf Ihren Anruf.

 

Vorherige Artikel:    Auto-Nosoden-Therapie, Stoffwechsel-Optimierung, die Frühlings-Kur